Vodafone-Umzug: von DSL zu Kabel wechseln

Vodafone-Umzug: von DSL zu Kabel wechseln

Du planst einen Vodafone-Umzug und möchtest von DSL zu Kabel wechseln? Dann bist Du hier genau richtig.

Wir zeigen Dir, worauf Du beim Wechsel von DSL zu Kabel achten solltest und wie ein reibungsloser Vodafone-Umzug funktioniert.

Alle Informationen zum Umzug mit Vodafone auf unserer Ratgeberseite.

DSL zu Kabel: Kann ich wechseln?

Von DSL zu Kabel wechseln, geht das bei einem Vodafone-Umzug? Welche Kosten kommen bei einem Umzug auf mich zu? Wir beantworten diese und weitere Fragen.

Vodafone macht es DSL-Kunden besonders einfach, auf Kabel umzustellen, denn das klappt unabhängig von der Mindestvertragslaufzeit des bisherigen DSL-Vertrags.

Egal, ob Du umziehst oder nicht, Du kannst jederzeit von DSL zu Kabel wechseln.

Vodafone: Wechsel von DSL zu Kabel bei Umzug

Wenn Du umziehst, kannst Du Deinen DSL-Vertrag einfach mitnehmen. Alternativ hast Du die Möglichkeit, auf einen Kabeltarif zu wechseln.

Mit unserem Vodafone Umzugsservice teilst Du Vodafone Deinen geplanten Umzug in wenigen Minuten mit.

So geht‘s:

  • Rufe das Vodafone Umzugsformular auf
  • Gib Deine persönlichen Daten ein
  • Klicke an, mit welchen Produkten Du umziehst
  • Prüfe Deine Angaben
  • Schicke das Formular ab

DSL nicht verfügbar, wie wechsel ich?

Wir raten Dir dazu, vor Deinem Umzug zu checken, ob Deine Vodafone-Produkte an Deinem neuen Wohnort verfügbar sind. Möchtest Du von DSL zu Kabel wechseln, kannst Du hier überprüfen, ob Vodafone Dir einen Kabeltarif vor Ort erfüllen kann.

Danach teilst Du Vodafone mit, dass Du Dir zukünftig einen Kabelvertrag wünscht. Vodafone leitet dann alles weitere in die Wege, damit Du in Deinem neuen Zuhause via Kabel surfst.

Wechsel in 3 Schritten:

  1. Kabeltarif auswählen
  2. Verfügbarkeit checken
  3. Vodafone den Wunsch nach Tarifwechsel mitteilen

Wie lange dauert der Wechsel von DSL auf Kabel bei Vodafone-Umzug?

Normalerweise klappt die Umstellung in wenigen Tagen. Vodafone muss zunächst Deinen Auftrag bearbeiten und die Geräte in den Versand geben, das dauert etwa 5-7 Werktage.

Die erhaltenen Geräte kannst Du im Anschluss ganz einfach selbst installieren und direkt das Internet nutzen.

Wenn Dein Kabelanschluss erfolgreich aktiviert wurde, dauert es etwa 14 Tage, bis der DSL-Anschluss inaktiviert wird – Deine Rufnummer wird übertragen, sofern Du Dich im gleichen Vorwahlbereich befindest.

Achtung: Beim Umzug kann die Bearbeitung durchaus länger dauern. Erkundige Dich am besten direkt bei Vodafone, wie viel Zeit Du einplanen musst.

Von DSL zu Kabel: muss ein Techniker kommen?

Manchmal kommt es vor, dass ein Techniker den Anschluss installieren bzw. freischalten muss. Sollte das bei Dir der Fall sein, meldet sich ein Vodafone-Mitarbeiter zeitnah bei Dir, um einen Termin zu vereinbaren.

DSL zu Kabel: Welche Kosten beim Vodafone Umzug?

In der Regel erhebt Vodafone eine Umzugsgebühr in Höhe von 39,99 Euro. Damit werden Kosten für einen Techniker, der nach Hause kommt, oder für die Mitnahme der Rufnummer gedeckt.

Vodafone kann jedoch auf die Umzugsgebühr von rund 40 Euro verzichten. Nämlich dann, wenn Du Dich für einen neuen Kabeltarif entscheidest, weil Dein DSL-Vertrag aufgrund technischer Gegebenheiten nicht fortgeführt werden kann.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Vodafone und Umzug kannst Du auf unserer Seite www.netztarif.eu/vodafone-umzug/ nachlesen.